ManSprichtDeutsch.cz - Sport

ManSprichtDeutsch.cz ist ein deutschsprachiges Informations- und Nachrichten Portal, das über aktuelle Themen aus PolitikWirtschaftSport und Kultur in Prag und Tschechien berichtet. Unsere Aufgabe ist es für Sie all die Informationen und Nachrichten zu sammeln und Ihnen auf einer Plattform anzubieten.

Eishockey-Weltmeisterschaft im Jahr 2015 in Tschechien

Gastgeber der Eishockey-Weltmeisterschaft 2015 werden die Goldene Stadt im Herzen Europas und die schlesische Stadt Ostrava – eine Stadt mit einer reichen Bergbaugeschichte - sein.

Das Logo der bevorstehenden Weltmeisterschaft zeigt eines der Symbole der Tschechischen Republik – den Löwen, der für die Meisterschaft im Mai die Hockeykelle schwingt. Der böhmische Löwe (das Löwenkind) war auch das Maskottchen der Eishockey-Weltmeisterschaft 2004, als Tschechien das letzte Mal Gastgeber der Veranstaltung war. Das diesjährige offizielle Maskottchen stellt andere „Nationalhelden" dar - die gezeichneten Kaninchen, die mittels ihrer Abendgeschichten bereits viele Generationen tschechischer Kinder beglücken, werden in diesem Jahr die vollständige Eishockeyausrüstung anziehen.


Eishockey WM 2015 Maskottchen Bob und Bobek - Quelle: czechtourism.com

 

Während sich die bekannteste tschechische Trickfilmfigur zurückhält (der Maulwurf, unter anderem wurde dieser auch in den Weltraum geschickt), erobern die Kaninchen Bob und Bobek die Herzen der jungen Fans in Tschechien und im Ausland. Bob und Bobek sind die Hauptfiguren der Gutenachtgeschichten des beliebten tschechischen Sandmännchens. Die beiden Kaninchen leben in einem Hut. Die Serie erschien 1979 das erste Mal auf dem Bildschirm des Tschechoslowakischen Fernsehens. Der Autor ist der berühmte tschechische Künstler, Illustrator, Karikaturist und Regisseur von Zeichentrickfilmen, Vladimír Jiránek. Das Aussehen im "Hockeygewand" von Bob und Bobek für die IIHF Weltmeisterschaft im Eishockey 2015 stellte der Künstler und Bühnenbildner Alex Dowis sicher - Gewinner des nationalen TV-Talentwettbewerbs.

Beide Maskottchen sollen für beide Städte der diesjährigen Meisterschaft -  Prag  und  Ostrava  werben. Beide Städte verbinden mehrere historische Begebenheiten, unter anderem die Gestalt des Komponisten Antonín Dvořák, dessen Musik nicht nur auf der Erde, sondern ebenfalls im Weltraum erklang. Zu seiner Ehre wurde in Ostrava das Theater, in Prag der größte Konzertsaal des Prager Rudolfinums nach ihm benannt. Während Prag vor allem mit den romantische Ecken und mittelalterlichen verwinkelten Gassen, der historischen  Architekturkleinoden an der Spitze mit der Prager Burg und der Karlsbrücke wirbt, ist Ostrava eine industrielle Perle. Das nationale Kulturdenkmal  Dolní oblast Vítkovice bietet verschiedene hochmoderne Erlebnistouren an, die auf die Industrie- und Bergbaugeschichte dieser Stadt verweisen. Führungen in den ehemaligen Bergwerken, im Bergbaumuseum und in den Industriehallen wurden Ende des Jahres durch das neu eröffneten einzigartige Wissenschafts- und Technologiezentrum ergänzt, das Fragen zur Wissenschaft, Forschung und Technik eröffnet. Partner der lokalen Welt der Technik ist das amerikanische Museum of Natural History.

Im Februar beginnt die zweite Phase des Vorverkaufs 

Tickets für die Weltmeisterschaft können über das Internet, an den Terminals der Gesellschaft SAZKA und an den Kassen der beiden Hallen erworben werden. Im Februar beginnt die zweite Phase des Vorverkaufs. Nach dem Spielsystem werden an verschiedenen Orten der Weltmeisterschaft Spiele in den Qualifikationsgruppen ausgetragen und es zwei Viertelfinalspiele geben. Letzte Spiele - das Halbfinale, das Spiel um den 3. Platz und das Finale - werden in der O2 Arena in Prag zu sehen sein.

Der Ticketpreis für ein Spiel der Qualifikationsgruppe beträgt 190 CZK bis 1690 CZK. Für die Begegnungen des Viertelfinales können Tickets zum Preis von 2390 CZK und 2990 CZK erworben werden.

Tickets für das Halbfinale in der O2 Arena sind im Wert von 4690 CZK und 5790 CZK, die Ticketpreise für das Spiel um Platz 3 sind dann 4290 CZK und 5390 CZK. Das Spiel um Gold in der WM können sich die Fans nach dem Kauf von Tickets im Wert von CZK 7190 bzw. 8990 CZK ansehen. Das Turnier wird am 1. Mai beginnen. An diesem Tag feiert man in Tschechien das "Fest der Liebe". Die Auftaktspiele sind Lettland gegen Kanada und die USA gegen Finnland (beide Spiele finden gleichzeitig um 16:15 Uhr in Ostrava und Prag statt). Ende des Turniers ist dann am 17. Mai ab 20:45 zum Finalspiel in der Prager O2 Arena.

Weitere informationen zur WM finden Sie hier:
Termine der Spiele, Turnierinformationen: www.iihfworlds2015.com
Tickets: www.sazkaticket.cz,


Quelle: Czechtourism.com