Kultur & Lifestyle in Tschechien

ManSprichtDeutsch.cz ist ein deutschsprachiges Informations- und Nachrichten Portal, das über aktuelle Themen aus PolitikWirtschaftSport und Kultur in Prag und Tschechien berichtet. Unsere Aufgabe ist es für Sie all die Informationen und Nachrichten zu sammeln und Ihnen auf einer Plattform anzubieten.

Pop und Politik auf der Schützeninsel

Am 4. Mai wird der Europatag in Prag gefeiert
von David Binar

Am Donnerstag, dem 4. Mai, wird auf der Prager Schützeninsel der Europatag gefeiert. Das Festival mit dem Titel "Europatag - durch die Länder Europas", bietet ein reiches Programm, unter anderem Konzerte der Band Eddie Stoilow und der Sängerin Debbi sowie Überraschungen aus Rumänien und Bulgarien.



Das Hauptprogramm wird traditionell von Diskussionsveranstaltungen begleitet, die sich aus politischer Sicht mit Europa beschäftigen. Es wird aber auch über Reisen, Studium in Europa oder Kultur debattiert. Besucher der Schützeninsel werden zu Beispiel auch an Gesprächen mit Bloggern oder Teilnehmern des Erasmus+ Programms teilnehmen können. Es werden auch andere Aktivitäten und Wettbewerbe für Erwachsene und Kinder stattfinden.

Am diesjährigen Festival nehmen an die vierzig Organisationen, Botschaften und Kulturinstitutionen teilnehmen.

Als Europatag werden zwei Tage im Jahr bezeichnet, an denen ein Feiertag für Europa begangen wird: Der 5. Mai jedes Jahres erinnert an die Gründung des Europarates und am 9. Mai gedenkt man der Schuman-Erklärung, in der der damalige Außenminister Frankreichs die Schaffung einer Produktionsgemeinschaft für Kohle und Stahl vorgeschlagen hatte.

Zum Gedenken an den Gedanken einer friedlichen Zusammenarbeit in Europa und gleichzeitig der Mitgliedschaft der Tschechischen Republik in der Europäischen Union veranstaltet alljährlich die Vertretung der EU in Tschechien, gemeinsam mit dem Informationsbüro des Europaparlaments, dem Regierungsamt, der Hauptstadt Prag und weiteren Partnern ein buntes Open Air Festival in Prag.

Das diesjährige Festival findet statt im Rahmen der Feierlichkeiten zum 60. Jubiläum der Unterzeichnung der Römischen Verträge, die am 25. März 1957 von Belgien, der Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und den Niederlanden in Rom unterzeichnet wurden und am 1. Januar 1958 in Kraft traten.

Es handelte sich um die folgenden drei Veträge:
- der EWG-Vertrag, mit dem die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) errichtet wurde, ursprünglich Vertrag zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft genannt,
- der EURATOM-Vertrag, mit dem die Europäische Atomgemeinschaft (EURATOM) gegründet wurde, und
- das Abkommen über gemeinsame Organe für die Europäischen Gemeinschaften, das festlegte, dass EWG, EURATOM und EGKS eine gemeinsame parlamentarische Versammlung (jetzt Europäisches Parlament), einen gemeinsamen Gerichtshof und einen gemeinsamen Wirtschafts- und Sozialausschuss haben.

Gemeinsam mit der EWG entstand auch der Europäischer Sozialfonds (ESF), der älteste der drei EU-Strukturfonds, der das wichtigste arbeitsmarktpolitische Instrument der Europäischen Union zur Förderung der Beschäftigung und sozialer Integration in Europa ist.

Das Festival startet am Donnerstag, dem 4. Mai um 13 und endet um 22 Uhr.

Das Programm des Festivals finden Sie hier: www.evropskedny.cz