ManSprichtDeutsch.cz - Kultur & Lifestyle

ManSprichtDeutsch.cz ist ein deutschsprachiges Informations- und Nachrichten Portal, das über aktuelle Themen aus PolitikWirtschaftSport und Kultur in Prag und Tschechien berichtet. Unsere Aufgabe ist es für Sie all die Informationen und Nachrichten zu sammeln und Ihnen auf einer Plattform anzubieten.

Deutsch-tschechische Völkerverständigung im Erzgebirge

Lesung und Filmvorführung mit Wissenschaftler und Autor Petr Mikšíček im Schloss Schlettau
von David Binar

Das Schloss Schlettau im Erzgebirge lädt für Donnerstag, den 09. März, um 19.30 Uhr zu Buchlesung des Buches „Waldgang“ und zur Vorführung des neuen Films "Marzebilla“ mit dem tschechischen Kulturwissenschaftler, Fotograf und Buchautor Petr Mikšíček ein. Seit mehr als 10 Jahren setzt sich der bekannte Fotograf und Filmautor mit seinen Recherchen und Kunstprojekten für Völkerverständigung zwischen tschechischen und deutschen Nachbarn ein, deren Verhältnis auch über siebzig Jahre nach Kriegsende noch immer sensibel und von Ressentiments geprägt ist.



Was stand am Anfang seiner Beschäftigung mit dem ehemaligen deutschsprachigen Grenzgebiet in der Tschechoslowakei? Während einer 90tägigen und 1000 Kilometer langen Fußwanderung im Jahr 2000 entdeckte er sein Interesse für diesen z.T. entsiedelten Landstrich zwischen Sachsen und Böhmen und entwickelte eine große Empathie für Landschaft und Menschen in jener Grenzgegend.

Dieser einsame „Waldgang“ lehrte dem jungen Mann ein Stück bisher unbekannte Heimatgeschichte und stellte zugleich ein tiefes Erlebnis auf seiner Suche nach Selbstbewusstsein dar. Seine ganz persönlichen Gefühle aus dieser „Wallfahrt“ – wie er diese Wanderung nennt – möchte der Autor mittels seinem Buch “Waldgang – Ein Streifzug zwischen deutscher Geschichte und tschechischer Gegenwart“ dem Publikum aufzeigen.

Zudem zeigt Petr Mikšíček an diesem Abend seinen Film „Marzebilla“ über um die gleichnamige erzgebirgische Sagenfigur. Marzebilla wird manchmal als eine wunderschöne Fee geschildert, die Männer in ein Moor lockt und sie dort ihrem traurigen Schicksal überlässt. Sie soll sich in den Ballonfahrer Kračmer verliebt haben, der sie verlassen hat, was ihr Herz gebrochen haben soll. Ein andermal soll es sich eine unglückliche Witwe handeln, die ein tragisches Schicksal ereilt hat und die nun durch das Erzgebirge irren soll, guten Menschen in Not helfen und schlechte in ihr Verderben im Moor locken soll.

„Waldgang – Ein Streifzug zwischen deutscher Vergangenheit und tschechischer Gegenwart“ – Buchlesung und Filmabend mit dem Kulturwissenschaftler Petr Mikšíček

Donnerstag, 09. März 2017, 19.30 Uhr im Schloss Schlettau

Mehr Informationen auf www.schloss-schlettau.de 


Karten (Vorverkauf: 3,00 Euro, Abendkasse: 3,50 € VVK) erhalten Sie über den Förderverein Schloss Schlettau e.V., info@schloss-schlettau.de  bzw.  Tel. 03733 / 66019.