ManSprichtDeutsch.cz - Kultur & Lifestyle

ManSprichtDeutsch.cz ist ein deutschsprachiges Informations- und Nachrichten Portal, das über aktuelle Themen aus PolitikWirtschaftSport und Kultur in Prag und Tschechien berichtet. Unsere Aufgabe ist es für Sie all die Informationen und Nachrichten zu sammeln und Ihnen auf einer Plattform anzubieten.

Nick Cave kommt nach Prag

Das neue Album Skeletton Tree beschäftigt sich mit dem Tod seines Sohnes
von David Binar

Nick Cave und seine Band The Bad Seeds werden am 26. Oktober in der Prager O2-Arena auftreten. Eintrittskarten für das Konzert gibt es ab dem 17. Februar im Vorverkauf. Im September 2016 veröffentlichte die Band ihr aktuelles Album Skeleton Tree. Ein Film über das Album mit dem Titel "One More Time With Feeling" kam gleichzeitig mit dem Album in die Kinos und erscheint im März auf DVD.



"Nick Cave & The Bad Seeds haben am 24. September eine achtwöchige Europa-Tournee angekündigt, die in Großbritannien starten wird. Während der Tour werden die europäischen Zuschauer zum ersten Mal Gelegenheit haben, Songs aus dem neuen Album Skeleton Tree neben anderen Klassikern der Band zu hören. Mit Nick Cave werden Warren Ellis, Martyn Casey, Thomas Wydler, Jim Sclavunos, Conway Savage, George Vjestica und Larry Mullins unterwegs sein," kündigt eine Pressemitteilung der Tour an. Die Konzertreihe endet am 20. November in Israel.

Das neue Album Skeleton Tree wurde von den Kritikern sehr positiv empfangen. John Aizlewood vom London Evening Standard gab Skeleton Tree fünf von fünf möglichen Sternen für ein "atemberaubend schönes, trauriges Album" und lobte die "zärtliche und zurückhaltende" Musik des Albums sowie Caves Gesang. Der in Großbritannien ansässige unabhängige Kritiker Jess Denham beschrieb Skeleton Tree als ein "schönes, erschütterndes, bauchlastiges Porträt der Trauer." Auch die Tageszeitung The Guardian äußerte sich sehr positiv über das Album.

Hintergrund des Albums und des Filmes ist der Tod eines der 15-jährigen Zwillingssöhne von Nick Cave, der bei einem Selbstversuch mit LSD an seinem Sturz von einer Klippe verstarb.

Nick Cave ist in Prag kein Fremder. Zuletzt gab er in der tschechischen Hauptstadt ein Konzert im November 2013, als er in der Tipsport Arena spielte. In diesem Jahr wird es sein siebtes Konzert in der Stadt sein.

Der in Australien geborene Sänger und Songwriter schrieb sogar ein Lied über Prag. "Thirsty Dog" auf dem 1994 Album Let Love In ist über eine Bar, die leider nicht mehr existiert. “I'm sorry, sorry, sorry, sorry / I'm sitting feeling sorry in the Thirsty Dog,” heißt es im Song mehrmals. Die Bar existierte nur eine kurze Zeit in den 1990er Jahren in der Altstadt, wurde aber von einer Reihe von Prominenten besucht. Neben Nick Cave gehörten zu ihren Gästen auch der Dichter Allen Ginsberg und Joe Strummer von der britischen Kultband The Clash.

Wie viel von dem neuen Album in Prag gespielt wird ist noch nicht bekannt. Nick Caves meistgespielten Lieder sind "The Mercy Seat" vom 1988 Album Tender Prey und "Red Right Hand" vom 1994 Album Let Love In, von dem auch der Song "Thirsty Dog" stammt. Das Lied wurde auf seinen Konzerten nur 29 mal live gespielt, im Jahr 1997 auch einmal in Prag.

Fans der Bad Seeds könnte auch interessieren, dass das ehemalige Bandmitglied der Bad Seeds, Blixa Bargeld, mit seiner Band Einstürzende Neubauten auf seiner Greatest Hits Tour am 8. Juni im divadlo Archa auftreten wird.


ManSprichtDeutsch.cz, Prag 12.02.2017 (Prague.TV, 10.20.2017)