Wirtschaft in Tschechien

ManSprichtDeutsch.cz ist ein deutschsprachiges Informations- und Nachrichten Portal, das über aktuelle Themen aus PolitikWirtschaftSport und Kultur in Prag und Tschechien berichtet. Unsere Aufgabe ist es für Sie all die Informationen und Nachrichten zu sammeln und Ihnen auf einer Plattform anzubieten.

Hohe Investitionen für den Prager Flughafen

In den nächsten zehn Jahren werden die Kapazitäten des Václav Havel Flughafens erhöht
Von David Binar

Der Václav Havel Flughafen Prag soll in den nächsten zehn Jahren 27 Milliarden CZK (ca. 1 Milliarde EUR) an Investitionen sehen, sagte der tschechische Finanzminister Andrej Babiš (ANO) vor Journalisten. Die Ankündigung erfolgte zum Anlass des 80. Jahrestag der Eröffnung des Flughafens am 5. April 1937.



Die Investition soll den Flughafen modernisieren, damit mehr Passagiere abgefertigt werden können. Es wird erwartet, dass in den nächsten 20 Jahren die Passagierzahlen im Durchschnitt um 3,4 Prozent pro Jahr ansteigen werden. Im Jahr 2010 wurden auf dem Flughafen 10,9 Millionen Passagiere abgefertigt, in diesem Jahr sollen es 14 Millionen werden. Die Steigerung der Kapazität des Flughafensübertraf den europäischen Durchschnitt. Im Jahr 2016 stiegen die Passagierzahlen am Václav Havel Flughafen um 8,7 Prozent, während der Durchschnitt 5 Prozent betrug.

Die Investition wird dazu beitragen, die Kapazität der Terminals zu erhöhen, die Fläche vor den Terminals zu modernisieren und die Zahl der Parkplätze zu erhöhen. Die Kapazität des Václav Havel Flughafens Prag soll auf 21 Millionen abgefertigte Passagiere pro Jahr gesteigert werden, sagte Václav Řehoř, Vorstandsvorsitzender des Prager Flughafens (Letiště Praha). Der Flughafen sieht auch den Bau einer neuen Landebahn vor, die seit den 1960er Jahren geplant ist.

„Unser Wachstum entspricht dem Wachstum der Passagierzahlen. Fünf Millionen Menschen mehr als wir heute abfertigen bedeutet, dass wir die Kapazitäten überall erhöhen müssen - angefangen von der Zahl der Parkplätze, über Check-in-Schalter, der Landebahn bis zu den Dienstleistungen. Deshalb haben wir in Zusammenarbeit mit renommierten internationalen Beratungsunternehmen Entwicklungsstudien entworfen, die es uns ermöglichen, das Wachstum schrittweise umzusetzen“, sagte Řehoř.

Derzeit kann der Flughafen rund 15,5 Millionen Passagiere pro Jahr abfertigen. In naher Zukunft sollte die Kapazität um 2 Millionen Passagiere pro Jahr erhöht werden. Die Hauptrunway wird auch erweitert, damit sie drei Flugzeuge pro Stunde, anstelle der heutigen zwei, abfertigen kann.

Der Prager Flughafen plant, dass die Erweiterungen des Terminals 2 über mehrere Etappen verteilt werden. Dies wird der wichtigste Bereich für Passagiere und ihr Gepäck, wo jeder eine zentrale Sicherheitskontrolle passieren wird. „Wir haben eine klare Vorstellung davon, welche Möglichkeiten einer Steigerung der Flughafenkapazitäten existieren und wir sind bereit, in ihre Entwicklung zu investieren.

Anhand aktueller Erfahrungswerte schätzen wir, dass wir mittelfristig rund 27 Mrd. CZK in die Terminalerweiterung und in die Runway investieren werden müssen. Somit könnten wir bis zu 21 Millionen Passagiere pro Jahr abfertigen. Wenn wir allerdings noch weiter in die Zukunft schauen, können wir uns eine Steigerung der Kapazitäten auf 28 Millionen Passagiere pro Jahr vorstellen“, sagte Řehoř.

Bis dahin ist es notwendig, die existierenden Kapazitäten zu nutzen. „Bereits in diesem Jahr haben wir begonnen, bestimmte Maßnahmen umzusetzen, die uns helfen sollen, die Kapazität des bestehenden Terminalgebäudes und des Landebahnsystems zu erhöhen. Bis 2020 wollen wir 2,3 Milliarden CZK investieren, um die Anzahl der Flugsteige, der Check-in-Schalter und der Sicherheitskontrollstellen zu erhöhen. Diese Schritte werden dazu beitragen, die Kapazitäten auf 17 Millionen Passagiere zu erhöhen. Die Anzahl der Starts und Landungen, die auf der Hauptbahn durchgeführt werden, kann dann durch schnelleres Abdrehen der Flugzeuge ermöglicht werden, die so die Landebahn eher verlassen“, sagte Řehoř.

Die Bedeutung des Passagierluftverkehrs nimmt weiter zu, sagte der Flughafenbetreiber in einer Pressemitteilung. Nach aktuellen Prognosen wird sich das Volumen des Luftverkehrs in Europa in den nächsten 20 Jahren verdoppeln. Im Durchschnitt machen die Tschechen mittlerweile 0,58 Auslandsreisen pro Jahr, 40 Prozent davon mit dem Flugzeug. Allerdings ist zu erwarten, dass dank des steigenden Lebensstandards die Zahl in nden nächsten 20 Jahren auf 1,24 Fahrten pro Person pro Jahr steigen wird. Infolgedessen werden die Kapazitätsanforderungen an den Václav Havel Flughafen Prag deutlich steigen.

Während der 80 Jahre seiner Existenz hat der Flughafen eine rasanten Entwicklung durchgemacht. Ursprünglich gab es fünf Start- und Landebahnen in Sternform auf einem Feld in der Nähe Prags. Auf der Pariser Weltausstellung im Jahr 1937 erhielt der Flughafen ein Diplom und eine Goldmedaille für die technische Konzeption des zentralen Flughafens, vor allem für die Architektur des Check-in-Gebäudes, das heute als Terminal 4 bekannt ist. Dieses Terminal wird nun für VIP-Flüge und Staatsbesuche verwendet.

Die ersten befestigten Runways wurden in den 1940er Jahren gebaut. Etwa die Hälfte des Landebahnsystems wurde bis zur deutschen Invasion im März 1939 fertig gestellt. Vier geplante Start- und Landebahnen wurden bis 1945 fertiggestellt und waren bis zu 1,8 Kilometer lang. Eine moderne Landebahn wurde in den 1950er Jahren geplant und ihr Bau in den 1960er Jahren fertiggestellt. Damals betrug die Länge der Hauptrunway 3115 Meter. Gegenwärtig hat der Flughafen zwei Start-und Landebahnen, die wichtigere wurde 1982 auf 3.715 Meter verlängert.

Der Prager Flughafen ist auch in Filmen zu sehen. So stellte er zum Beispiel im James Bond Film Casino Royale den Miami International Airport dar.

Nach dem Tod des ehemaligen Präsidenten Václav Havel am 18. Dezember 2011 wurde vom slowakischen Filmregisseur Fero Fenič  eine Online-Petition organisiert, die die tschechische Regierung und das Parlament aufforderte, den Flughafen Prag Ruzyně zum internationalen Václav Havel Flughafen umzubenennen. Diese Namensänderung fand am 5. Oktober 2012 statt, am Tag, an dem Havel seinen 76. Geburtstag gefeiert hätte.


ManSprichtDeutsch.cz (Tschech.News), Prag 10.04.2017