ManSprichtDeutsch.cz - Wirtschaft

ManSprichtDeutsch.cz ist ein deutschsprachiges Informations- und Nachrichten Portal, das über aktuelle Themen aus PolitikWirtschaftSport und Kultur in Prag und Tschechien berichtet. Unsere Aufgabe ist es für Sie all die Informationen und Nachrichten zu sammeln und Ihnen auf einer Plattform anzubieten.

DB Arriva investiert und baut starke Position in Tschechien weiter aus

DB Arriva baut ihre führende Stellung im tschechischen Busmarkt weiter aus und hat im Großraum Prag eine weitere Busgesellschaft übernommen.

Das in der tschechischen Stadt Kladno beheimatete Unternehmen CSAD MHD Kladno betreibt überwiegend Verkehre in West-Tschechien und insbesondere im Bereich des Prager Flughafens. CSAD MHD Kladno beschäftigt rund 360 Mitarbeiter, verfügt über 160 Busse und erzielte im Jahr 2015 gut 16 Millionen Euro Umsatz.

Durch die Übernahme setzt DB Arriva ihr Wachstum in Tschechien fort und festigt die Position als Marktführer im Busverkehr. Die DB-Tochter für den Regionalverkehr im europäischen Ausland beschäftigt in der Tschechischen Republik nunmehr über 3.400 Mitarbeiter und betreibt mehr als 2.100 Busse.

„Wir sehen Osteuropa auch langfristig als Wachstumsmarkt und wollen insgesamt unsere Marktposition auf dem europäischen Festland weiter ausbauen“, sagte Dr. Manfred Rudhart, Vorsitzender der Geschäftsführung von DB Arriva.

Zum Kauf gehört auch die Firma KD Servis, die sich auf Kraftstoff- und Ersatzteilversorgung sowie Werkstattservices für Busunternehmen spezialisiert hat.

DB Arriva ist die Tochter der Deutschen Bahn für den Personenverkehr im Ausland. Sie ist in 14 europäischen Ländern mit rund 60.000 Mitarbeitern aktiv und befördert mehr als 2,2 Milliarden Fahrgäste pro Jahr. Der Umsatz lag 2015 bei 4,8 Milliarden Euro. Neben Tschechien ist DB Arriva auch in Kroatien, Polen, Serbien, Slowakei, Slowenien und Ungarn aktiv.


ManSprichtDeutsch.cz, Prag 14.10.2016