ManSprichtDeutsch.cz - Nachrichten

ManSprichtDeutsch.cz ist ein deutschsprachiges Informations- und Nachrichten Portal, das über aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur in Prag und Tschechien berichtet. Unsere Aufgabe ist es für Sie all die Informationen und Nachrichten zu sammeln und Ihnen auf einer Plattform anzubieten.

Große Welle von Frühlingsferien beginnt

Zwischen dem 3. Februar und dem 19. März ist auf Tschechiens Straßen mit Verkehrsproblemen zu rechnen
von David Binar

Am kommenden Freitag, dem 3. Februar, haben noch vereinzelt Schulen unterrichtsfrei, in denen die Schuldirektoren zum Ausklang des ersten Halbjahres 2016/2017 ihren Schülern einen freien Tag gewähren. Und ab Montag, dem 6. Februar, beginnt dann eine Wellen von einwöchigen Schulferien, die erst wieder am Freitag, dem 17. März endet.


Insbesondere während der kommenden Wochenenden ist mit verstärktem Verkehrsaufkommen zu rechnen, da viele Familien die Gelegenheit nutzen, um eine Woche Urlaub in den Bergen zu verbringen. Tschechien gehört nämlich zu den Ländern, in denen das Skifahren zu den beliebtesten Sportarten überhaupt zählt. Obwohl viele Tschechen zum Skifahren auch ins Ausland aufbrechen, die meisten zieht es doch in die bekannten Skigebiete des Landes, die im Erzgebirge und Riesengebirge im Norden, im Böhmerwald im Südwesten und in den Beskiden im Osten Tschechiens zu finden sind.

Um einem Verkehrschaos zuvorzukommen, bestimmt das Bildungsministerium, wann in welchen Gebieten Tschechiens die Schulferien stattfinden. So finden zum Beispiel in Prag und Umgebung die sogenannten Frühlingsferien in drei verschiedenen Zeiträumen statt. Die Stadtteile Prag 6 bis 10 haben vom 6. bis zum 12. Februar schulfrei, die Randgebiete Prag-West und Prag-Ost vom 13. bis 19. Februar und das Stadtzentrum, Prag 1 bis Prag 5, hat vom 13. bis zum 19. März schulfrei.

Genaue Informationen darüber, welche Städte zu welchen Terminen Frühlingsferien haben, ist auf der Webseite des tschechischen Bildungsministeriums zu finden.


ManSprichtDeutsch.cz, Prag 29.01.2017