ManSprichtDeutsch.cz - Nachrichten

ManSprichtDeutsch.cz ist ein deutschsprachiges Informations- und Nachrichten Portal, das über aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur in Prag und Tschechien berichtet. Unsere Aufgabe ist es für Sie all die Informationen und Nachrichten zu sammeln und Ihnen auf einer Plattform anzubieten.

Prag wird grün: Deutschlands Nr. 01 verdoppelt Angebot ab Tschechien

FlixBus plant Europas größtes Fernbusnetz und verdoppelt ab August sein Angebot ab Prag. Takte bis zu 18 x täglich, neue Nachtbusse, mehr internationale Ziele und Expressverbindungen und die neue Webseite www.FlixBus.cz erweitern das bisherige Angebot für Tschechien. Flexible Online-Buchung in der Landessprache und per Smartphone-App, kostenloses WiFi, CO²-Ausgleich und höchster Reisekomfort zum besten Preis, FlixBus bietet "eine neue Art der grünen Mobilität in Europa."

FlixBus verdoppelt sein grünes Fernbusangebot Richtung Prag. FlixBus-Pressesprecherin Bettina Engert: „Prag wird grün! Die FlixBusse fahren jetzt schneller, öfter und über Nacht durch ganz Europa. Ab sofort verbinden wir Prag mit über 160 Zielen in 9 Ländern wie die Niederlande, Italien, Schweden oder Dänemark. Auf beliebten Strecken erhöhen wir den Takt, teilweise pendeln die FlixBusse hier fast stündlich.“ (Bsp. Prag-Dresden, 18x/Tag, 2h, ab €12 auf www.FlixBus.de)

Am 06. August sind die neuen FlixBus-Linien Prag-Düsseldorf und Prag-Oldenburg gestartet. Zeitgleich folgten die ersten grünen Nachtbusse von Prag nach Köln, Hamburg, Bremen oder Dortmund. Seit 13. August wird zudem die neue Linie Prag-Amsterdam (ab €39) zweimal täglich und einmal über Nacht bedient. Am 27. August feiert die neue Expresslinie zwischen Prag und München Premiere. In nur 4h45 und ab €19 können FlixBus-Nutzer dann non-stop von der tschechischen in die bayrische Hauptstadt reisen. Bettina Engert: "Unsere Fahrgäste profitieren von neuen Expressverbindungen ohne Umstieg. Der FlixBus ist hier nicht nur deutlich günstiger, sondern oft auch schneller als die Bahn."

Die Buchung ist über die neue Seite www.FlixBus.cz jetzt auch in der Landessprache möglich. Für umweltbewusste Fahrgäste besteht zudem die Möglichkeit, die durch ihre Fahrt entstehenden CO2-Emissionen vollständig zu kompensieren. Mit einem innovativen Ticketing-System per QR-Code, flexibler Umbuchung, Reiseinfos per Smartphone-App, gratis WiFi, Steckdosen, Mediathek und viel Beinfreiheit zu moderaten Preisen setzt FlixBus neue Komfortstandards in Europa. FlixBus-Geschäftsführer André Schwämmlein: "FlixBus bietet eine neue Form der Mobilität. Nach dem großen Erfolg in Deutschland machen wir nun ganz Europa grün! Unser Ziel sind 1.000 Fernbusse bis zum Ende des Jahres."

Neue Verbindungen und Preise finden Sie hier (Pressemitteilung Flixbus)