Pilsen- Kulturhauptstadt Europas 2015

Als "Kulturhauptstadt Europas 2015“ rückt Pilsen für ein Jahr in den Fokus von Touristen, Kunstschaffenden, Kulturakteuren, Kulturinteressierten und Medien in ganz Europa. Zu diesem Anlass haben wir eine  eine eigene Pilsen 2015 Sektion auf unseren Seiten eingerichtet, um Sie regelmäßig auf dem Laufenden zu halten was sich rund um die Kulurhauptstadt 2015 ereignet. (ManSprichtDeutsch.cz offizieller Medienpartner von Pilsen 2015)


Pilsen 2015 – Open Up

In einer Reihe mit Athen, Berlin, Florenz und Paris steht jetzt die tschechische Stadt Pilsen. Die europäische Kommission erkannte der kleinen aber bekannten Stadt den Titel Kulturhauptstadt Europas 2015 zu. Pilsens Ruhm begründet sich, wie jeder weiß, auf dem hier bis zur Perfektion gebrauten Hopfensaft. Pilsen: Open up – so das Motto der Kulturhauptstadt. Da stellt man sich zunächst vor, wie mit einem sanften Zischen der Kronkorken von einer Flasche Pilsner Urquell springt. Doch Pilsen ist mehr als Bier. Das Motto Pilsen: Open up bedeutet vielmehr, dass sich Pilsen und die Pilsner der Welt öffnen, es ist eine Einladung an ganz Europa, ganz ohne dabei ihre Braukunst verstecken zu wollen.


Foto: ManSprichtDeutsch.cz - Heiner Koch

Verstecken könnte Pilsen sein Bier wohl auch gar nicht, es ist schon olfaktorisch omnipräsent – über der Stadt schwebt stets ein lauer Duft von Malz und Hopfen. Doch nicht nur Gambrinus und Pilsner Urquell kommen aus Pilsen. Vor der Stadt wird in zahlreichen Industrieparks Hochtechnologie produziert. Vor allem der tschechische Industrieriese Škoda stellt hier schwere Maschinen, Kraftwerke und Straßenbahnen her. Welch für ein Kontrast ergibt sich, fährt man von dort mit den Oberleitungsbussen in die Innenstadt. Jugendstil- und Neorenaissancebauten zeigen sich liebevoll restauriert und in bunter Vielfalt.


Foto: www.plzen.eu

Das Altstadtpflaster ist noch an vielen Stellen aufgerissen, überall hämmert und klopft es und die letzten Fassaden werden gestrichen. Endspurt: Pilsen hat sich gut vorbereitet, seit fünf Jahren wird hier hart gearbeitet. Ein neues Theater wurde gebaut, eine neue Straßenbahnverbindung wird bald fertig, die Anzahl der Gästebetten wurde auf 2000 aufgestockt und selbst vor der Kathedrale steht ein Satz neuer Glocken bereit. Spätestens bis zur Eröffnungsfeier am 17. Januar 2015 muss alles fertig sein. Auch die Industrieviertel machen mit - auch sie sind Pilsen. Leere Fabrikhallen wurden zu alternativen Kulturzentren umgebaut. So wird die Industriestadt zur Kulturstadt mit vielen Facetten. 

Offizielle Webseite Pilsen 2015: www.plzen2015.cz/de


Autor / Foto: Heiner Koch - ManSprichtDeutsch.cz (Prag 19.11.2014)